KÖRPERZENTRIERT ARBEITEN®

Die Methode KÖRPERZENTRIERT ARBEITEN® beschreitet einen neuen Weg.

Zertifiziert durch das Prüfungsgremium der AGR - Aktion gesunder Rücken e. V..


Gesund arbeiten im Büro – jetzt zertifiziert

 

Zahlreiche Studien haben gezeigt, dass ein Arbeitskonzept, in dem die Arbeitsmittel zentriert zum Monitor ausgerichtet sind, die Effektivität steigert, Krankheitstage verringert und die Selbstorganisation verbessert. Bei der Methodik KÖRPERZENTRIERT ARBEITEN® werden individuelle Arbeitsweisen unterstützt und gefördert.

 

Die richtigen Werkzeuge machen den Unterschied.

Die drei Schritte der KZA Methode

Die KZA-Methode beinhaltet drei Schritte und führt zur richtigen Nutzung von Arbeitsmitteln im Sinne einer gesundheitsfördernden Arbeitsweise.


die beratung

Eine Ergonomieberatung wird meist von Menschen in Anspruch genommen, die durch zu langes Arbeiten mit repetitiven und/oder einseitigen Bewegungen am Arbeitsplatz an funktionellen bis strukturellen Beschwerdebildern im Bewegungssystem leiden.


die methode

Die Methode KÖRPERZENTRIERT ARBEITEN®beschreitet einen neuen Weg, denn sie verfolgt ein modernes Verständnis von Arbeitsfähigkeit und geht von einer Wechselwirkung aus. Hierbei wirken die körperliche Wahrnehmung, die Büromöbel, Computer und Eingabegeräte sowie die Arbeitsmotivation stark miteinander.


die elemente

Beim KÖRPERZENTRIERT ARBEITEN® stehen folgende Hilfsmittel in absteigender Reihenfolge – vom höchsten Punkt am Arbeitsplatz bis zum Boden – im Fokus. Die Begriffe dahinter beschreiben den physiologischen Bereich, den das Produkt direkt anspricht.


RSI-SYNDROM, MAUSARM ODER TENNISARM!

RSI ist kein definierter medizinischer Begriff. Es steht für: Repetitive Strain Injury, das ist eine Sammelbezeichnung für verschiedenartige Schmerzen in Muskeln, Sehnen und Nerven.


zum ausritt ins büro

Der Sattel war wohl eines der ersten "Sitzmöbel", die den Menschen beim "Sitzen in Bewegung" begleitet haben. In den letzten 20 Jahren ist eine Vielzahl von Sattelstühlen entstanden, die die Geschichte des modernen Bürostuhls neu geschrieben haben.


so stellen sie den schreibtisch optimal ein!

Schauen Sie sich an, Ihre Körperproportionen sind einzigartig! Körpergröße, Arm- und Beinlänge, die Länge des Oberkörpers oder der Halswirbelsäule variieren von Mensch zu Mensch.


gesund am computer

Kopfschmerzen, Verspannungen der Schulter-, Nacken- und Rückenmuskulatur, Schmerzen in den Händen und Armen – all das resultiert häufig aus langer konzentrierter Computerarbeit.


Stehen oder sitzen?

Am gesündesten ist der regelmäßige Wechsel. In skandinavischen Ländern sind höhenverstellbare Tische eine Selbstverständlichkeit. Circa 70 % der Schreibtische sind dort höhenverstellbar.